Zweimal Fietselfsteden in 2021?

Da die Tocht 2020 aufgrund Corona abgesagt wurde und es im spaeten Fruehling/fruehen Sommer bekannt wurde, dass gegen Zahlung einer winzig kleinen Summe die Karte fuer 2021 gueltig ist, hab ich heute mal kurz die Webseite der Tocht besuch um zu sehen ob schon irgendwelche Updates bzgl. Startkarten/Kohle gepostet wurden. Sollte, sofern ich mich recht entsinne, im November stattfinden. Von einem Update zu dem Thema war nichts zu sehen, allerdings gab es im August dort einen interessanten Bericht zum Thema Tocht und so….

 

Ende August wurde auf der Seite der Tocht erstmals eine MTB Version der Fietselfstedentocht eroertert. Wenn ich das so richtig ueberflogen habe dann geht die Geschichte ueber zwei Tage. Am ersten Tag Start in Bolsward und dann die Nordrunde nach Leeuwarden und wieder zurueck und am zweiten Tag geht’s dann unten rum…oder so. Interessantes Konzept, vermutlich eine leicht geaenderte Streckenfuehrung auf beiden Schleifen und keine Horden von wild kurbelnden Rennradlern in Wurstpellen die einen ausm Sattel klingeln. Sehr interessantes Konzept….wobei man die “normale” Tocht natuerlich auch vorherragend mit einem MTB bestreiten kann hehe…ist gar nicht so muehsam wie man meint. 

Wanneer de inschrijving wordt gehouden wordt op een later tijdstip bekend gemaakt.

Also terminlich steht da wohl noch nichts wenn mich mein Langenscheidt nicht im Stich laesst, aber ich werd mich auf jeden Fall fuer die MTB Tour einschreiben und mit ein wenig Glueck die Tocht dann zweimal kacheln in 2021. Und nun geht das Warten auf den Einschreibetermin fuer die MTB-Tocht (ich glaub so nenn ich das Dingen ab jetzt einfach) und die Erklaerung wie und wohin ich meine sauer verdiente Kohle schicken muss damit meine Startkarte fuer die “normale” Tocht 2021 gueltig bleibt.

Sobald das geregel ist bin ich erstmal zufrieden und kann eigentlich nur hoffen dass bis Fruehjahr/Sommer 2021 die CoVid Pandemie unter Kontrolle oder Geschichte ist und mir nicht wieder die Tocht “klaut”. Haette nie gedacht dass mich so eine Massenveranstaltung so anfixen kann, aber das erste Mal die 235km aufm MTB nageln war einfach nur geil…von Land und Leuten und Atmosphaere will ich da gar nicht reden heheh.

 

 

1 Comment

  1. Tja, trotz aller Skepsis möge der Herr im nächsten Kalenderjahr an seinem Event teilnehmen können. Ich denke aber, wenn es gut läuft werden wir nächstes Jahr ein wenig mehr Ruhe vor dem Mist haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*