XT Kassette nach 10.550 Km

HabschnedSonntag abend, nichts los…da kann man mal ein Bild der vor kurzem gewechselten Kassette machen. Die Lebensdauer der Shimano CS-M771 war ähnlich der ersten verbauten Kassette. Jene wurde nach gut 11.000 Kilometern von ihrem Leiden erlöst und die zweite CS-M771 hielt in etwa genauso lange.

Laufleistung

Gerade nochmal nachgerechnet um auf die Distanz zwischen den Kassettenwechseln Ende 2016 und Anfang 2018 zu kommen. Insgesamt war die Kassette satte 10.550km (gerundet, die Zentimeter schenk ich mir mal) in Rotation und hat vier Ketten überlebt. Mit dem Tod der vierten Kette kam dann auch die Erlösung für die Kassette. Obwohl…wenn ich mir den Verschleiss so anschaue dann bin ich fast der Meinung da wäre noch ne gute 3/4 Kette oder gar ne ganze Kette mit gegangen. 

Aber was soll’s. Die Kette war tot und musste gewechselt werden, die Kassette stand auch mit einem Bein bereits im Abgrund also gleich die neue Kassette mit draufgeworfen. Auch von der jetzt montierten Kassette werd ich beim Ableben mal ein paar Vergleichsbilder machen (wird wohl Ende 2018 oder früh in 2019 soweit sein hehe) und dann mal sehen ob sich das Bild der Abnutzung gleicht.

Die einzelnen Ritzel (soweit demontierbar, die Kassette hat ja quasi zwei Spider und den Rest lose) zeigen aber schon teils derbe Spuren. Generell sind scheinbar die “mittleren” Gänge am meisten malträtiert worden. Wen wundert’s? Beim gemütlichen daherschleichen sind halt die mittleren Gänge die Gänge der Wahl. Und nu…noch ein paar Bilder der Kassette und einzelnen Ritzel

Interessant wäre vielleicht auch ein Vergleich mit einer etwas günstigeren Kassette, einer SLX zum Beispiel. Rein theoretisch dürfte bei der Haltbarkeit ja eigentlich kein großer Unterschied sein…vielleicht sollte ich das mal auf Bike 2 beim nächsten Kassettenwechsel testen?

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*