WP 2017/2018 Zwischenbilanz

HabschnedKurzer Blick auf die Punkte im Winterpokal 2017/2018 gefolgt von heftigem Kopfschütteln und Kratzen desselbigen. Der Punktestand bis jetzt liegt eigentlich im Rahmen dessen, was ich erwartet habe. Unter der Woche fallen halt nur die Arbeitswege an und die meisten Wochenenden der letzten Monate haben maximal zu ner Hausrunde eingeladen. Kalt, windig…hat mich wenig begeistert und deswegen sind die Wochenendkilometer im Schnitt auch eher sparsam ausgefallen. Aber das wird noch. 

Die Punkte im Detail

Mein Ziel sind 1.100 Punkte in diesem Winterpokal und laut dem Graphen liege ich da stramme 27 Punkte über dem Soll den ich täglich fahren muss um auf die 1.100 Punkte zu kommen.  Was das Punktewachstum angeht ist also scheinbar alles im Lot, und wenn ich die bisherigen Strecken/Distanzen weiterfahre sollten die 1.100 Punkte locker drin sein.

Im Vergleich zu Tag 102 (8. Februar 2016) liege ich immerhin noch 11 Punkte vorne, auch da ist erstmal alles senkrecht, aber Luft nach oben ist auch hier noch. Werd an den Wochenenden wohl wieder was längeres einstreuen müssen um die beiden Werte noch ein wenig zu pushen. 

Das Kuriose

Was ich mir wünschen würde wäre ein rein radbezogener Winterpokal, in dem wirklich nur Einheiten auf dem Rad gelistet werden. Wenn man sich mal durch diverse Team klickt dann finden sich die haarsträubendsten Einträge. Vom gemütlichen Spaziergang über Gassi gehen mit dem Hund bis zu Kaffee trinken….WTF? Alles schön und gut, aber ist ein Gang zum Bäcker um ne Tasse Kaffee zu schlürfen wirklich richtig in einem “Radforum”?

 

Oben mal ein paar Beispiele…die Liste ist aber endlos. Wenn ich nur lang genug suchen würde fände ich möglicherweise auch Perlen der sportlichen Betätigung wie Fenster putzen, Wäsche falten und Bleistift auf dem Finger jonglieren. Meiner Meinung nach verzerrt das die Wertung enorm, aber leider gibt es scheinbar keinen Winterpokal wo wirklich nur die Gewichtung auf dem Radfahren liegt und alternative “Sportarten” wie Staubsaugen aussen vor sind. 

Anyway, punktemäßig ist jedenfalls alles gut aber diese Geschichte mit den alternativen Sportarten….wird mir ne Lehre sein.

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.