MPS Mai 2015

Penguin KnightOoops, beinahe hätte ich es verpennt. Mein Dank gilt dem Arbeitskollegen, der mir heute morgen was über ein “Mittelalterfest am Fredenbaum” erzählte. Musste kurz überlegen, bin aber nicht sofort auf das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum gekommen. Man wird halt nicht jünger…und mit über 40 sieht es da finster aus was den Bregen angeht.  Hatte das MPS gar nicht mehr auf dem Schirm sondern war der Ansicht das nächste größere Festival wäre das in Horsens Ende August. Also geht’s vermutlich am Samstag, dem 2. Mai 2015 ab in Richtung Fredenbaum um das MPS seit langem mal wieder zu besuchen….wobei ich mir mit dem Samstag noch nicht wirklich ganz sicher bin. Wenn ich so auf die Eintrittspreise schiele, dann könnte ich, was den Samstag des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum angeht, schon wieder im Strahl kotzen. 30€ sind eigentlich schon jenseits jeglicher Schmerzgrenze, vielleicht wird doch besser auf den Sonntag ausgewichen. Schaun mer mal was es dann schlußendlich wird.

Geboten wird einem auf dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum jedoch einiges, gerade in Relation zu dem Osterspektakel an der Hohensyburg wo man an der Tageskasse auch schlappe 10€ lassen musste. Wenn ich dann die Größe der Fläche (MPS am Fredenbaum belegt die Fläche von ca. 7 Fußballfeldern) noch in die Gleichung mit dem Osterspektakel nehme, dann werden die 30€ wohl weinend einen neuen Besitzer finden. Was soll’s, es ist ja genug Geld vorhanden hehehe. Ausführlicher Bericht mit Bild und Ton folgt nach dem Besuch, kann ein paar Tage dauern diesmal, da ich Anfang Mai allerhand um die Ohren habe (MPS, ganz langes Wochenende in der ersten Woche im Mai und noch zwei Projekte für jemanden im sonnigen Süden).

’nuff said. Alles weitere dann in einem gesonderten Post nach Besuch des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.