Umsonst? -> Leckt mich :)

Nicht gerade schwer fällt mir die Entscheidung vorerst privat keinerlei Dienstleistungen mehr rund um Rechner anzubieten. Egal ob die Murmel mit Viren verseucht ist, der Mauszeiger sich nicht bewegt oder man lediglich ein neues Betriebssystem braucht. Viel Spaß damit wenn ihr den Rechner in einen Shop schleppt und euch dort helfen lasst. Bin mal gespannt ob die Kollegen das auch für ne Packung Senseo-Pads oder ne Schachtel Zigaretten machen.

Diese kontinuierliche, von 98% der Leuten gezeigte Haltung oder Erwartung, das Sachen wie die Installation eines OS (und das am besten noch gestern) oder mal eben ein kompletter Zusammenbau eines PCs kostenlos erfolgen, bricht mich an. Erfahrungsgemäß kommen dann schleichend noch das eine oder andere Problem dazu, so a la “Wenn du schonmal hier bist, kannst du dir dann eben noch XYZ anschauen? Und wie funktioniert eigentlich dieses und jenes Programm? Und was mache ich wenn?”. Ganz drollig sind dann solche Versprechen wie “Das regeln wir mit ‘nem Kaffee” oder “Ich bring dir nen paar Pads mit für die Senseo…”. Lustigerweise kommt in den meisten Fällen noch nichtmal das an. Und wenn ich das mal runterrechne auf Stundenlohn dann…..leckt mich am Arsch.

 

Wenn ihr keine Ahnung habt, wie irgendwas am Rechner zu beheben ist, dann macht folgendes:

  • ruft mich nicht zu unmenschlichen Zeiten an, schon gar nicht dreimal.
  • ruft mich nicht an Feiertagen an. Wenn ihr da weggedrückt werdet….selber schuld
  • erwartet nicht das ich euch umsonst helfen werde. Vorkasse lacht…und das nur in bar.
  • wenn euch die Punkte oben nicht schmecken….leckt mich am Arsch.
  • wendet euch an eine Schrauberbude und erfreut euch an den Preisen dort.
  • wenn ihr euch an solche Buden wendet seht zu das ihr eure Daten vorher sichert. Endet meist mit ner Neuinstallation inkl. Datenverlust. Viel Glück also.

Bisher war ich normalerweise entspannt was sowas anging, aber der eine oder andere trieb es dann doch jetzt auf die Spitze und ich habe auf solche Dinge einfach keine Lust mehr. Ganz ehrlich, ne Komplettinstallation (Montage, OS, Treiber, AV, Netzwerk) für ne popelige Packung Senseo Pads im Wert von €1.35? Im Leben nicht mehr. Eventuell gibt es mal eine aktuelle Preisliste, aber ich denke ich werde diese private Schrauberei komplett einstellen. Ist mir die Mühe nicht wert, insbesondere wenn man dann so im Nachhinein sieht wie die Leute es schaffen die gerade wieder flott gemachte Kiste binnen 24h wieder mit dem letzten Schund an Mal-/Spyware zu verseuchen weil sie ja all diese tollen Browser-Addons und Progrämmchen unbedingt brauchen.

Spart außerdem Anrufe von Leuten die einem die Mailbox mit Ihren Wehwechen vollpacken und betonen wie wichtig es doch ist, das der Rechner läuft. Feiertage oder Uhrzeiten werden da irgendwie ignoriert. Und wenn man dann seine Mailbox mal bewusst nicht abhört weil man eh weiß was drauf ist, dann geht es über Mittelsmänner via WhatsApp weiter und man wird gebeten doch die Mailbox abzuhören. Spätestens da fallen solche Personen durch meinen Filter, auch wenn sie das doppelte bezahlen würden würde ich da nichts mehr machen für.

In diesem Sinne eine schöne, computer-freie Zeit.
Geht raus und genießt das Wetter :D

 

Ah ja, da wäre noch eine Kleinigkeit, gerichtet an die ganzen Cheapskates

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*