Tour der Leiden?

Wetterkapriolen

HabschnedNur noch ein paar Tage bis zur Wochenendtour nach Winterswijk. Das Wetter wird, wie es scheint, gnadenlos zuschlagen und die 90 Kilometer auf der Hinfahrt in etwas verwandeln, was ich am besten mit einem Besuch in einem Museum beschreiben kann….blanker Horror. Was die letzten Tage noch nach ein wenig Regen und recht milden Temperaturen für die Hinfahrt aussah, wandelte sich beim Check auf wetter.com heute morgen in “herausfordernde Wetterbedingungen”. Was genau an Wetter wartet sehe ich halt erst Samstag morgen, aber die heutige Prognose war…knackig.

Vorhersage für Wickede, Samstag 07.01.2017

In Wickede ist es am Morgen wolkig bei Temperaturen von -7°C. Im Laufe des Mittags ist es bedeckt und die Höchstwerte liegen bei -2°C. Abends kommt es in Wickede zu Schneefällen bei Temperaturen von -3 bis -2°C. Nachts gibt es mäßigen Schneefall bei einer Temperatur von -2°C.

Der Start in Wickede/Asseln, bzw. am Treffunkt Preußenhafen Lünen wird also frostig, und wirklich warm wird es nicht werden. Da sind dann doch diverse Schichten an Bekleidung notwendig (oder flottes Treten). In Winterswijk selbst sieht es Samstag nicht besser aus, ich zitiere mal

Vorhersage für Winterswijk, Samstag 07.01.2017

In Winterswijk wechseln sich morgens Wolken und Sonne ab bei Werten von -6°C. Im weiteren Tagesverlauf gibt es vom Nachmittag bis abends Schnee bei Temperaturen von -5 bis -2°C. In der Nacht ist der Himmel bedeckt bei Tiefsttemperaturen von -2°C. Mit Geschwindigkeiten von 10 bis 16 km/h weht der Wind aus südlicher bis südwestlicher Richtung. Mit Böen zwischen 19 und 31 km/h ist zu rechnen.

So, ähnliche Wetterbedingungen und als Bonus gibt’s noch ein wenig Wind gratis dazu. Der positive Teil ist der Schneefall, vielleicht gibt es unterwegs ja doch noch hier und da Winterwunderland zu bestaunen. Wenn nicht, Augen zu und durch..knappe 100 Kilometer bei Mistwetter sollten machbar. Die Rückfahrt am Sonntag sieht ein wenig besser aus, Temperaturen um den Gefrierpunkt aber überwiegend trockenes Wetter zeigt der Frosch auf der Leiter an, also zum Radeln eigentlich gar nicht so schlecht.

Die Verpflegungsstrategie für unterwegs bedarf wohl auch einer Änderung. Hier und da mal einen heissen Kaffee oder Tee einwerfen um die Gliedmaßen zu entfrosten wird wohl notwendig werden bei den “Rahmenbedingungen”.

8 Comments on "Tour der Leiden?"

  1. Okay… zusätzliche Handschuhe kaufen…

  2. 2 Paar zum Übereinanderziehen :)

  3. Hab ich, aber die äußeren halten nicht mehr so gut warm. Und falls die nass werden, ist es gut, ein extra Paar dabei zu haben.

  4. Ich kann mich nicht entscheiden ob T-Shirt oder doch Hoodie….verdammt

  5. Kommt drauf an, wieviele… :-p

  6. Also maximal 1, sonst wird mir das zu warm hehehe

  7. Du machst die Tour ja wirklich schmackhaft :D Du malst ja gerade zu den Teufel an die Wand, dass Samstag wirklich der worst case eintreten wird.

  8. Plan for the worst, hope for the best :)

Leave a comment

Your email address will not be published.


*