Stats für Juni und komischer Händler…

HabschnedSo, letzte Fahrt im Juni 2017 absolviert. Unterm Strich sind es etwas weniger Kilometer (ca. 150km) geworden als ich mir vorgenommen hatte, aber dann werden es halt im Juli mehr. Nach stundenlager Addition aller einzelnen Fahrten stehen jetzt, wo ich kopfschüttelnd über das Telefonat von gerade eben auf der Couch sitze, immerhin noch 1109,7km auf dem Schirm. Knapp 260 Kilometer über dem Soll, also eigentlich alles gut. Aber nur eigentlich…da gerade eben mal wieder mein Glaube in die Kompetenz des einen oder anderen Radladens gnadenlos vernichtet wurde.

Kann ich jetzt nicht sagen….

Ich bin die letzten Tage auf der Suche nach einem eigentlich recht einfachen Artikel. Dachte ich zumindest. Ist aber wohl nicht so, denn ich erntete bis jetzt überall Kopfschütteln. Egal wo ich war oder wo ich anrief….”Ham wer ned” hieß es. Und dabei brauche ich lediglich nur zwei Bremsscheiben Typ SM-RT86 (Shimano XT IceTech blahhh). Und zwar 180mm Durchmesser mit 6-Loch Aufnahme. Eigentlich nichts besonderes wie ich finde. Wenn nun ein kleinerer Händler die nicht auf Lager hat, dann ist das zwar traurig aber verständlich. Schlußendlich werd ich die Dinger wohl morgen bei einer größeren Kette schnappen, da ich das Gehampel leid bin.

Heute, nach Feierabend…kam ich auf den im Nachhinein weniger glorreichen Gedanken, einen weiteren Händler anzurufen um mal zu fragen ob die denn die XT Scheiben irgendwo rumhängen hätten. Der Händler in Kamen hätte, sofern Scheiben vorrätig, direkt morgen früh gestürmt werden können, da er sich unweit des Seseke-Weges befindet den ich morgen früh bei Regen auf dem Programm habe. Gesagt, getan und zum Hörer gegriffen. Kurz durch die Auswahl geklickt (Drücken Sie “1” für Blah und “2” für Blubb….das volle Programm) und mich mit dem Verkauf verbinden lassen.

Wie soll es anders sein? Der Verkaufsmensch erwiderte meine Forderung nach zwei der obigen Scheiben mit einem “Moment, ich geh mal in die Werkstatt…”. Bereits hier setzte leichte Faltenbildung auf der Stirn ein. Der Mensch am Telefon trug mich dann durch einen gefühlten 800m langen Flur, hier und da vernahm man Stimmen die was von Ständern und Ketten faselten und dann kam….der Werkstattmensch in Rufweite. Verkäufer dem Schrauber kurz erklärt was der fiese Sack am Telefon denn Ausgefallenes wolle…der Schrauber darauf hin in die Scheiben gegriffen und man hörte ein Murmeln, welches ich mal auszugsweise zitiere:

“das sind 160mm….glaub ich”
“das ist Centerlock, da geht evtl. ein Adapter”
“das ist ne Shimano, ich hab aber keine Ahnung welche Güteklasse”

Bei dem Wort “Güteklasse” hätt ich mir beinahe den Kaffee auf die Tasten gepfeffert. Alter Schwede, die Shimano Scheiben haben die Bezeichnung direkt auf der Scheibe stehen. Der fiese Sack am Telefon fragte explizit nach einer SM-RT86…Blick auf die Scheibe hätte genügt….oder den Schergen am Telefon nochmal nachfragen. Aber ne Aussage aus der Werkstatt mit “keine Ahnung was das für ne Güteklasse ist”….ich werd den Laden in Kamen wohl nicht wirklich besuchen wollen nach der Nummer. Und so geht’s dann morgen früh doch in die Dortmunder City zu dem großen Schuppen, der die XT Scheiben lagernd hat….Schnauze voll von dem Gehampel.  

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.