Sonnenaufgang bis -untergang…abgehakt :)

River Dutch Windmill The Sky Netherlands Windmill

HabschnedWieder eine Tour weniger in der Liste und Platz für ne neue bekloppte Idee. Anfang Januar war mir nach einer Tagestour, bei der es vorm Aufgang der gelben (bzw. roten) Scheibe am frühen Morgen in den Sattel geht und das Rad erst nach Verschwinden derselbigen beiseite gestellt wird. Könnte ich theoretisch nen Haken dran machen für dieses Jahr.  

Also ned nur theoretisch, sondern auch praktisch. Mit dem Ende der Fietselfstedentocht 2018 hat sich die Tagestour erledigt. Aufs Rad ging es morgens um 4:15 und abgestiegen wurde irgendwann abends gegen 22:00 Uhr…jedenfalls war von Sonne aber sowas von nichts mehr zu sehen. Insofern würde ich das mal als erfolgreiche Erledigung der Sunrise2Sunset Idee gelten lassen wollen. 

Gut, jetzt war es natürlich keine 100%-ig entspannte Tour durch die Landschaft, es gab ja ne vorgeschriebene Strecke abzuknüppeln, aber insgesamt waren die Kilometer die in Friesland geschluckt wurden doch von der moderat anstrengenden Sorte. Entspanntes Radeln mit Minimumkilometern als Ziel oder so halt. Wurscht unterm Strich, jedenfalls ist die Sunrise2Sunset Tour damit gefahren und ich kann mich der Planung der nächsten Niederträchtigkeit widmen. Als kommender Wahnsinn für ein Wochenende (oder einen Tag) stehen dann die Emschertour vom Emscherquellhof in Holzwickede nach Dinslaken und die Tour von Unna nach Winterswijk an. Beides Kandidaten die man theoretisch locker an einem Tag fahren könnte ohne eine Nummer draus zu machen die ein ganzes Wochenende benötigt. Wolln doch mal schauen was der Juni und der Juli so hergeben. 

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.