Schlappe Woche

HabschnedMeine Fresse, was war denn da los? Nicht mal die 150km aufm Rad geschafft letzte Woche. Ich kann mich gar ned dran erinnern wann ich das letzte Mal unter 200-250km die Woche Sonntags vom Rad gekraxelt bin. Der Großteil der “üblichen Kilometer” blieb vermutlich wegen des bescheidenen Wetters letzter Woche und dem Zeitmangel am Wochenende auf der Strecke. Unter der Woche war Frühschicht angesagt, und das Wetter war ned wirklich so prall, als dass man mit Begeisterung ein paar Kilometer zusätzlich eingeschoben hätte.

Abends, nach Feierabend…gleiche Wetterbedingungen…überwiegend unfreundlich. Zwar meistens trocken, aber mir persönlich passten die Wetterumstände überhaupt nicht. Am Wochenende kam auch nicht wirklich was gescheites zustande. Samstag war arbeiten angesagt, da gab es nur die üblichen Kilometer die auch sonst anfallen. Nachmittags…hatte ich dann auch nicht mehr wirklich Lust auf den Sattel zu klettern. Sonntag war von vornherein nicht viel zu holen, da Teilnahme an einer Taufe in Unna angesagt war und man da schlecht völlig verschwitzt mitm Rad auftauchen kann.

Daher gab’s Sonntag vormittag auch nur ne angebrochene Hausrunde von ca. der halben Distanz. Dafür mit schönen Aufnahmen dank des kleinen Bruders der Mavic. Bin die Spark das erste Mal “ausgeflogen”…die kommt jetzt öfters mit.

Und jetzt geht’s gleich auf ne längere Anfahrt zur Spätschicht diese Woche. So ein “Ausrutscher” mit weniger als 150km die Woche sollte nicht öfters passieren (auch wenn die beginnende Jahreszeit die Freude am Fahren doch minimal schmälert und man sich hin und wieder doch überwinden muss).

Be the first to comment on "Schlappe Woche"

Leave a comment

Your email address will not be published.


*