Überall Nüsse….

Volle Deckung…

Heute gab es mal wieder Terror auf der Straße. War heute mit dem Rad auf einer kleineren Tour um die Beine frei zu fahren, und musste feststellen, dass es Nüsse vom Himmel regnete auf einigen Teilen der Strecke die ich gefahren bin. Diverse Nussvarianten bevölkerten bereits die Fahrradwege und Straßen auf denen ich meine geschlängelten Linien zog, und ganz ehrlich….Fußgänger oder Autofahrer hätte ich nicht sein wollen wenn da einer mit dem Rad neben mir durch einen auf dem Boden liegenden Haufen Nüsse kachelt.

Nussknacker
Nussknacker

Die Nüsse flogen nur so in alle Himmelsrichtungen, ich hab nur noch Knacken und Zischen gehört wenn die Nüsse, getrieben durch eine zärtliche Berührung meines Reifens, sich auf die Reise durch die Luft machten. Blut und Wasser geschwitzt, das ich einem vorbeifahrenden Auto keine Ladung “Nuss-Schrot” in die Türen ballere, oder einem Fußgänger das Schienbein glatt durchtrenne ehehe.

Was für Eichhörnchen eine denkbar einfaches Futter ist, ist auf dem Rad nicht ganz so schön finde ich. Verkehr im Auge behalten, Fußgänger und Hunde im Auge behalten, Nüsse im Auge behalten und versuchen sich an den letzteren vorbeizuschlängeln wo immer und wie immer es auch geht ist auf Dauer recht nervig. Da ist wohl die Routenplanung gefragt, wird doch hoffentlich Karten geben mit “nuss-freien” Wegen?. Mal sehen wo mich die Touren in meinem Urlaub lang führen, ich hoffe ich finde relativ nuss-freie Strecken, auf Dauer ist mir das zu blöd hehe

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.