Neue Fingerschmeichler waren fällig

HabschnedZur Feier des “Frühlingstages” am Samstag sollten auf der Runde eigentlich die kurzen Handschuhe aus der Schublade geholt werden. Nach Blick auf die zwei verbliebenen Paare war schnell klar, dass dringend Ersatz an kurzen Handschuhen besorgt werden muss. Also online gestöbert, die üblichen Verdächtigen nach Angeboten gefilzt, bei den Preisen für die Fingerschmeichler von Roeckl mal wieder den Kopf geschüttelt und geweint. Schlussendlich zum lokalen Schrauber gelatscht um zu sehen was der so im Angebot hat.

Zielsicher über diverse Räder in Richtung des Roeckl-Ständers gestolpert um festzustellen dass überhaupt keine Roeckls auf dem Roeckl-Ständer hingen. Verkäufer herbeizitiert und gefragt was da denn los ist? Die Roeckl seien bestellt, im Moment hätte man nur die ZEG Marke Apura vorrätig. Zeitgleich mit dem Vortrag glitten die Sehinstrumente aufmerksam über die Preisschilder auf denen Zahlen standen die mir extremst gut gefielen. Anstelle der 30-50€ die ich sonst für die Roeckls so raushaue im Schnitt fanden sich auf den Schildern moderate Preise zwischen 12-20€.

Während der Verkäufer immer noch redete wanderten schon die ersten Handschuhe zur Probe über die Flossen und siehe da: Fühlen sich extremst gut an, die Polsterung ist vielleicht ned ganz so raffiniert wie bei den Roeckl und die Handschuhe sind überwiegend schwarz (schwarz ist bunt genug) aber für den ersten Moment und dem halben Preis war ich geneigt die Handschuhe zu erwerben. Die Redeflut von links nahm kein Ende, so nach der dritten Wiederholung dass die Roeckl bestellt aber noch nicht da sind hab ich dann abgewunken mit dem Satz “Ich behalt die gleich an” und bin zur Kasse getrabt. Bares übern Tisch geschoben und mit neuen Handschuhen direkt auf ne kurze Testrunde gegangen.

Für 16€ will ich nicht meckern. Die ersten 3 Stunden mit den Handschuhen fühlten sich recht geschmeidig an, da drückte und zwickte nix. Auch die Polsterung der Apura war jetzt auf der “kurzen” Tour durchaus ok. Wie das mit mehr Stunden aussieht wird sich recht schnell zeigen aber schätzungweise machen die auch mal ne sechsstündige Fahrt nach Enschede mit ohne dass sich da was unangenehm anfühlt. Im Laufe der nächsten Monate kommen noch ein oder zwei Paar Handschuhe, und wenn die Apura sich bis dahin bewährt haben dann wird’s wohl nen Markenwechsel geben und ich lass Roeckl links liegen.

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*