Middelalderfestival 2015

Middelalderfestival Horsens 2015

Und wir sind wieder zurück vom Middelalderfestival 2015 in Horsens, Dänemark. Ich versuche das Ganze mal chronologisch aufzuarbeiten, von der Fahrt von Dortmund nach Horsens über den Besuch des Middelalderfestival in Horsens und dann die unterhaltsame Rückfahrt von Horsens nach Dortmund (da wurde für den schmalen Fahrpreis wirklich einiges geboten, dazu aber später mehr).

Wie jedes Jahr am letzten Wochenende im August verwandelt sich Horsens in ein mittelalterliches Dorf. Die letzten Jahre fand das Middelalderfestival auf dem Gelände des ehemaligen Gefängnisses statt, was nicht unbedingt ein Nachteil ist. Die Jahre davor waren die Stände und Bühnen quer durch die Stadt verteilt, und man musste etliche Meter laufen um wirklich alles abzugrasen. Insofern ist es schon schöner, jetzt alles “geballt” auf einem Fleck zu haben. Fangen wir mal mit der Geschichte der Hinreise an, die ein positiveres Ende hatte als ich vermutete. Für die eiligen, die nur Bilder schauen wollen…die Gallerie befindet sich auf der “Galleries” Seite

Anreise zum Middelalderfestival Horsens

Die Anreise begann mit einem denkbar ungünstigen Umstand. Der Zug, der uns nach Horsens bringen sollte, hatte wie die letzten Male auch, wieder eine recht unfeine Verspätung. Planmäßige Abfahrt vom Hauptbahnhof in Dortmund sollte 10.25 sein, leider tauchte auf der Tafel dann eine 15-minütige Verspätung auf. Zu unserer Freude war das natürlich auch genau der Zeitraum, den wir in Hamburg zum Umsteigen hatten. Der ICE hätte um 13:13 in Hamburg ankommen sollen, dort wären wir dann zum IC von Hamburg nach Horsens gesprintet, der um 13:29 abfuhr. Mit der Verspätung von 15 Minuten haben wir schon nicht mehr mit dem Erreichen des Anschlusses gerechnet.

Zu spät
Zu spät

Und was soll ich sagen? Der liebe Gott muss einen großartigen Tage gehabt haben. Der ICE nach Hamburg hat unterwegs ein wenig Zeit gutgemacht, und der IC von Hamburg nach Horsens hatte 5 Minuten Verspätung. Somit klappte das Umsteigen in Hamburg problemlos, und wir fuhren gutgelaunt weiter nach Horsens und kamen pünktlich um 17.33 dort an. Raus aus dem Bahnhof, rein in den Bus und ab in die Unterkunft und unsere Taschen abgeladen. Danch dann erstmal lecker essen gegangen und dann war der Tag auch schon vorbei. Bedauerlicherweise war am Donnerstag das Wetter genauso beschissen wie in Dortmund. Grau, kühl und feucht. Aber auch hier hatte der liebe Gott noch ein As im Ärmel.

Middelalderfestival Horsens 2015 Tag 1

Am Freitag ging es dann erstmal in das Zentrum von Horsens zu einem gemütlichen Bummel durch die Einkaufsmeile. Dabei wurden diverse Irish Coffee im Corfitz getrunken (zwar teuer wie ein Barren Gold aber sehr sehr lecker und optisch grandios), ein paar neue “Verschönerungen” in der Stadt begutachtet und ordentlich eingekauft. Was die Verschönerungen angeht…kann man geteilter Meinung sein. Im Wesentlichen wurden ein paar Wände, bzw. Türen angemalt, eine Tischtennisplatte verziert, und eine Art “Skatepark” im Stadtzentrum gebaut. Hübsch, aber ganz ehrlich…wenn meine Freundin das nicht in der Zeitung gelesen hätte..ich hätte nichts gemerkt hehe. Bin wahrscheinlich schon zu oft da gewesen und nehm die Stadt gar nicht mehr richtig war. Bilder gibt es von den Verschönerungen natürlich auch.

Aber das sei nur am Rande erwähnt, es geht ja eigentlich um das Middelalderfestival. Obwohl der Yoda, der Ewok und die Tischtennisplatte schon recht gelungen sind. Schwenken wir also nun zur nächsten Seite und widmen uns voll und ganz dem Middelalderfestival Horsens 2015.

Pages:

2 Comments

    • Well, basically i said that the kids you fought during the shows had loads of fun, and so did you and went on for a bit about you teaching the kids how knights fought and what the equipment is all about.

      Overall we really enjoyed the show :)

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.