Jaja J02A – Material ist da, Fußgänger können aufatmen

HabschnedHeute morgen kamen dann die Anfang der Woche bestellten neuen Bremsbeläge in handlichem Paket, zugestellt durch nen schnaufenden Postboten uffm Rad. Zweimal Shimano J02A Resin Beläge für meine Bremsen vorne und hinten am C3.

Morgen früh werden die Dinger dann eben flux verbaut und eingebremst. Sollte ja kein großartiges Gehampel werden. Splint raus, Schraube raus, Beläge raus, Kolben zurück drücken, Beläge rein, Schraube rein, Splint rein und ggf. Bremssattel ausrichten. So die Theorie, zeitgleich kann ich dann auch den Bremsscheiben noch ein wenig Pflege alkoholischer Natur zukommen lassen.

Sobald die Beläge und Scheiben erledigt sind wird auch zur wochenendlichen Hausrund aufgebrochen, diesmal mit einer kleinen Änderung im Plan. Anstelle die Hausrunde stumpf im Kreis zu Kurbeln wird diesmal der Biergarten bei Haus Böinghoff gestürmt. Wetterchen soll recht fein werden, über 20 Grad und da kann man sich nach den ersten 40 Kilometern schon mal nen Humpen in die Figur kippen oder auch zwei, bevor man dann die restlichen Kilometer in Angriff nimmt.

Jedenfalls sollten die Fußgänger, die meine Wege kreuzen, ab morgen dank der neuen Bremsbeläge wieder ruhiger dahin schlendern können. Vom reinen Gefühl her würdsch sagen, dass sowohl vorne als hinten nicht mehr viel an Material drauf ist mit dem man bremsen kann. Bin jetzt schon ganz aufgeregt und werd die abgefahrenen Beläge morgen im Laufe des Tages  mal inkl. Kilometerleistung online bringen.

1 Comment

1 Trackback / Pingback

  1. Wie lange halten J02A Bremsbeläge? | Habschned

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.