Interessant…

Mittlerweile dürfte es auch der letzte gehört haben:
In Frankreich gab es mehrere Terroranschläge, die insgesamt mindestens 128 Tote und 180 Verletzte gefordert haben. Einige der Verletzten befinden sich noch in kritischen Stadien, die Zahl der Toten wird wohl leider noch steigen. Details zu den Anschlägen gibt es zuhauf, die IS hat sich dazu bekannt und das soll auch nicht der Kern dieses Beitrages sein.

Was mich immer wieder den Kopf schütteln lässt wenn es um Terroranschläge geht, ist diese gottverdammte Idiotie das sofort überall die Solidarität mittels Bildern, Logos, Slogans und ähnlichem Kram gezeigt wird. Fuck, ich weiss nicht wieviele “Je suis Paris” und ähnliche Bilder und Sprüche heute beim Navigieren durch die Weiten des Internets gesehen habe, aber eins ist mir so im Nachgang aufgefallen. Anscheinend beschränkt sich die “Sympathie” mit den Opfern und deren Angehörigen nur auf einige wenige Länder. Wiederum andere Länder, in denen es weitaus öfter zu Anschlägen mit ähnlichen oder sogar höheren Opferzahlen kommt, scheinen eure Sympathie nicht zu verdienen?

Schauen wir mal auf eine kleine Auflistung der größeren Terroranschläge des Jahres 2015:
[table id=8 /]

Und das sind nur Anschläge mit einer Opferzahl von 20 und mehr, wenn man kleinere Terroranschläge mit einrechnet, dann wird die Liste um das doppelte länger. Und nun schauen wir mal wie das Volk reagierte:

“Charlie Hebdo”
Ruckzuck nach dem Anschlag kam es zu einem kollektiven Wechsel der Benutzerbilder auf Facebook, Whatsapp und erm….ähnlichen Diensten. Blind und folgsam wie eine Mischung aus Maulwurf und Lemming wurde brav das Benutzerbild geändert um seine Sympathie mit den Opfern und Angehörigen auszudrücken.

“Sprengstoffanschlag in Tunis”
Keine Sau hat es interessiert, selbst in den Medien wurde der Anschlag nur beiläufig erwähnt. Keine Banner, keine Benutzerbilder, kaum Sympathiebekundungen in sozialen Medien…

Port El-Kantaoui und Kuwait City
Beide Anschläge fanden am gleichen Tag statt, insgesamt verloren dabei über 50 unschuldige Menschen ihr Leben. Reisserische Schlagzeilen in den Medien? Leider Fehlanzeige. Sympathie-Banner in den sozialen Medien? Kaum wahrzunehmen.

Suruç
Sprengstoffanschlag der PKK mit 34 Toten. Erwartungsgemäß ebenfalls kaum Reaktionen der Nutzer, geschweige denn Sympathiebekundungen in Medien oder sozialen Netzwerken.

Dağlıca
31 Tote, allesamt Militärangehörige. Und erneut keine nennenswerte Berichterstattung in Medien, von Bannern und dem ganzen scheinheiligen Getöse will ich gar nicht erst anfangen. Da war nämlich nichts.

Ankara
Reisserische Berichterstattung in der Bildzeitung, und trotzdem hab ich wenig bis gar keine geänderten Benutzerbilder wahrgenommen. Warum? Weil es die Türkei war und kein westeuropäisches Land?

Flug 9268
Letzte Infos berichten über einen Abschuss kurz nach dem Start. Zahl der Toten mit 224 deutlich über denen von Paris, auch extensive Berichterstattung war zu sehen? Hab ich ein “Ich bin Russland” Banner gesehen? Nein…habe ich nicht.

Paris
Mindestens 128 Tote durch Anschläge von Extremisten und die Völker drehen ab. Beinahe im Stundenrhythmus werden die Benutzerbilder geändert, es werden schlaue Sprüche über Religion, Terror, Radikalismus und Extremismus ausgegraben und gepostet und auch die aktuelle Thematik der Flüchtlinge wird umgehend von allen politischen Lagern mit allen erdenklichen Szenarien wieder aus der Tasche gezaubert.

Was soll der Scheiss?

Es scheint so als ob die breite Masse für Terroropfer in Nachbarländern weitaus mehr Sympathien hegt als für Terroropfer in Staaten wie der Türkei oder Tunesien (nur mal als Beispiel, da gibt es viele mehr für die ich kein Banner sehe). Zählen die Menschen in Tunis oder Kuwait weniger, als die Menschen in Frankreich? Oder ist Tunis weit genug weg und man muss sich keine Sorgen machen?

Oder ist es eine Art “Gruppenzwang”? Oder gar Heuchlerei? Ich weiss es nicht, aber es kotzt mich an wenn ich sehe wie die Massen glauben, mit irgendwelchen dämlichen Benutzerbildern ihre Sympathie mit den Betroffenen ausdrücken zu können.

 

1 Trackback / Pingback

  1. Terror in Mali...wo bleiben die Flaggen? | Habschned

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.