Ich pack das ned mehr…

HabschnedSo langsam sollte ich über ein Anti-Aggressionstraining nachdenken. Die letzten beiden Tage waren…sagen wir mal anstrengend. Gleich zweimal dieselbe bescheuerte Situation in der ich so langsam an dem Punkt bin den Gegenüber einfach aus den Schuhen zu kicken…

Situation 1:

Ein, sagen wir mal mit durchschnittlicher Intelligenz gesegneter Mann tritt an mich heran und beginnt das Gespräch mit dem Satz “Sag mal, du hast doch Ahnung von IT hab ich gehört?“. Nicht ahnend was für eine geballte Scheisse gleich aus seinem Rachen kommt setze ich den Kaffee ab und nicke. Das Gespräch setzte sich wie folgt fort:

“Ja, hab schon mal nen Computer gesehen” (Habschned)
Was würdest du dir kaufen? PS4 oder Xbox?” (Durchschnittlicher Schnösel)
“Was hat das mit IT zu tun?” (Habschned)
Weiss ich nicht, will nur wissen welche Konsole bessser ist.” (Durchschnittlicher Schnösel)

Da hat’s mir doch fast den Kaffee aus der Hand gehauen. Ich versuche seit gestern verzweifelt diese Frage in Verbindung mit “Ahnung von IT” zu bringen. Konnte gestern schon ned schlafen, und so langsam verzweifele ich dran hehe. Aber das konnte heute noch locker von jemandem getoppt werden…

Situation 2:

Nennen wir den Vollhorst in Situation 2 mal “Azubi”. Saß in der Mittagspause und wollte das bisschen Sonne in Ruhe genießen, da schlenderte Azubi in meine Richtung und positionierte sich vor mir. Ich ahnte schon nichts Gutes, und bei Gott…ich hatte Recht. Mit praller Brust berichtete er von seinem neuen iPhone, dass ihm ein Freund besorgt hat. Und kurz drauf stand ich vorm Blutrausch. Auch hier fasse ich mal zusammen:

Mir hat ein Kollege ein gebrauchtes iPhone gegeben.” (Azubi)
“Aha…” (Habschned)
Da ist nur ein Problem...” (Azubi)
“Was denn?” (Habschned)
Das iPhone hat eine iCloud Aktivierungssperre” (Azubi)

Und es kam was kommen musste. Ich legte ihm nah, den ehemaligen Besitzer des iPhones zu kontaktieren und das Phone aus seiner Liste zu entfernen. Das ginge nicht, weil man den alten Besitzer nicht erreicht. Nächster Vorschlag war, die Sperre in einem Apple Store deaktivieren zu lassen. Ginge auch nicht, da die Rechnung ebenfalls nicht vorhanden ist. Da blieb nur kopfschütteln und der dezente Hinweis dass er einen hübschen Briefbeschwerer bekommen hat. Der Knabe fand aber kein Ende, er hätte da Youtube Videos gesehen wo die das “Entsperren” mittels einer Änderung des DNS Servers erledigen und und und. Versucht hat er es, scheiterte aber elendig…warum wohl?

Ja leck mich am Arsch. Ich frage mich auch hier wie man sowas in Verbindung mit IT bringen kann? Ich pack das echt ned mehr.  Der nächste der mir mit so nem Scheiss ankommt kriegt das Telefon direkt den Rachen runtergeschoben oder die Konsole quer als Zäpfchen verpasst. Mal fragen was Richter für sowas denn verhängen, und ob es in solchen Fällen wie oben nicht mildernde Umstände gibt. Alternative wäre generell jegliche Kenntnisse zu leugnen, was ich wohl mal ausprobieren werde. Jedenfalls sind mir solche Nummern einfach nur noch lästig und für so einen Scheiss habsch einfache keine Zeit, geschweige denn Lust im Moment.

Und da sind wir wieder bei der strikten Konsequenz. Vor vielen Monden ist mir sowas schon mal hochgekommen, damals wurde kurzerhand ne Preisliste ausgetüftelt..ich glaub ich muss mir die mal ausdrucken und in die Tasche stecken :)

 

 

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.