Ich geh mit meiner Laterne…

Habschnedund meine Laterne mit mir. Da vorne ist die Taverne, da tausch ich das Ding gegen Bier. Oder eben gegen ne neue Laterne. Was ich damit sagen will ist dass meine B+M Ixon IQ Speed Premium nun wohl endgültig in der Besteckschublade nach dem Löffel zum Abgeben wühlt. Die Verkabelung des Akkupacks bzw. der Stecker am selbigen bereitet sich auf einen gepflegten Suizid vor. Sehr nervig wenn einem auf holpriger Strecke die Funzel immer wieder aus und an geht..oder auch einfach nur aus. Man stelle sich die Problematik auf Kopfsteinpflaster vor..

Auf Kopfsteinpflaster sieht das aus als ob man erste Gehversuche mit dem Morsealphabet und Lichtsignalen macht. Fehlt nur noch dass mir irgendwer mit seiner Taschenlampe aus der Entfernung auf meine “Botschaft” antwortet. Auch sehr unschön wenn man abends über den Weihnachtsmarkt in Unna strampelt (Kopfsteinpflaster), diverse Polizisten patroullieren sieht und die Lampe vor Extase in den Stroboskop-Modus schaltet…Schweissperlen auf der Stirn und die Ermahnung der Rennleitung fürchtend tucker ich dann im Schleichtempo da rum. Lösung des Problems? Endgültig neues Licht bestellen. Hatte gehofft dass mich mit der angeschlagenen BUMM noch durch den Winter komme, aber das wird wohl nix werden. Nu steh ich hier und prügel mich mit der Qual der Wahl zwischen zwei Funzeln für den Lenker.

Kandidat 1 ist die Trelock LS 950 mit strammen 70 Lux , diversen Modi von “scheissendhell” bis “Teelicht im Sturm” und einem schmucken Display mit Anzeige der restlichen Leuchtdauer. Aufladbar über USB…käme mir auch sehr entgegen, mal kurz an den Laptop oder das Ladegerät für’s Smartphone oder eine Powerbank gestöpselt..praktisch. 

Kandidat 2 ist die Ixon IQ Premium (ohne Speed). Kein externer Akkupack, sondern gespeist von 4 Akkus die dann mühselig in einem Ladegerät mit neuem Leben versehen werden müssen…ich weiss nicht, löst bei mir keine hocherotischen Gefühle aus. Da ist mir die USB Lösung schon lieber, auch wenn die BUMM Funzel 10 Lux mehr in den Armen hat. Dafür fehlen aber “fein abgestufte” Leuchtstärken. Die IQ Premium kann lediglich “Vollgas” und “Kerzenschein”, mehr ist da ned zu holen. Restzeitanzeige gibt’s wie bei meiner IQ Premium Speed auch nur mittels hysterischem Blinken einer LED…ich weiss nicht.

Werd da noch ein oder zwei Nächte drüber schlafen und mich dann nach Weihnachten auf eine der beiden Laternen festlegen…sonst muss ich mir doch noch ne Predigt der Rennleitung anhören wenn es dumm läuft :D

2 Comments

    • Aktuell im Stroboskop-Modus. Hatte ja die schmale Hoffnung, dass ich mit der Funzel noch “durch den Winter” komme trotz des Wackelkontakts, aber sieht ned so aus. Daher muss der Weihnachtsmann wohl doch noch ein Paket mehr in seinen Sack stopfen. Die Fehlerquelle ist der Stecker am Akku, beim Anschluss ans Ladegerät hab ich dieselben Probleme wie auf holpriger Strecke….lädt, lädt nicht, lädt, lädt nicht…muss der Stecker bzw. die Verkabelung am Akkupack sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.