Herzrhythmusstörung?

HabschnedVerdammt…heute vormittag auf dem Weg nach Unna zum schnellen Shopping war noch alles ok. Herzfrequenz passte, der Edge zeigte ne durchaus realistische Herzfrequenz beim der Fußgängerjagd an und alles war gut. Kaum daheim und “umgesattelt” für den spontanen Trip nach Meschede mit morgiger Besichtigung des Sauerlandradrings kam dann die Überraschung. Ein Blick auf die Herzfrequenz im Display des Edge 810 und wenn ich dem dort angezeigten Wert glauben hätte können, dann wäre der nächstbeste Defibrilator zum spontanen Einsatz gekommen….ausgiebigst.

Das Display zeigte eine Herzfrequenz von strammen 228 Schlägen in der Spitze…konnte nicht sein. Gondelte mit gerade mal ca. 23km/h über den Ruhrtalradweg und war quasi tiefenentspannt. Noch kurioser wurde die Nummer als laut Display mein Herz aufhörte zu schlagen hehe. Frequenzmessung war weg, keine Herzfrequenz mehr im Display zu sehen. Der erste Verdacht “Batterie hat das Handtuch geworfen” wurde als Lösung vermutet und der nächste Supermarkt (Netto in Neheim) angesteuert. Bei Netto weiss ich, dass die die passenden Knopfzellen für den Sender des Brustgurts haben. Rein in den Netto, 5er-Pack CR2032 erworben und weiter in Richtung Unterkunft gestrampelt…ohne Herzfrequenz im Display.

Bei Ankunft dezent nach einem möglichst kleinen Kreuzschraubendreher gefragt, und mir wurde so ne Schachtel mit den Uhrmacherdingern gereicht. Exzellent! Sensor aufgeschraubt, alte Batterie raus und neue Batterie rein. Edge angeworfen und siehe da….Brustgurt/Sender wird nicht erkannt trotz neuer Batterie. Panik!!! Zweite Batterie probiert, wieder nichts. Batterie in den Trittfrequenzsensor gebastelt..funktioniert. Alte Batterie aus dem Herzfrequenzsensor in den Trittfrequenzsensor geworfen..funktioniert auch.

Leck mich am Arsch, da hat sich nicht die Batterie des Sensors verabschiedet sondern der Sensor selbst in der Besteckschublade nach dem Löffel zum Abgeben gesucht. Direkt mal in den Unterlagen gekramt, gekauft habe ich den Garmin Brustgurt Anfang November 2016…hat also schon ein paar Monde hinter sich. Insofern will ich da mal nicht meckern, sondern mich im Laufe der nächsten Tage nach einem neuen Sensor umsehen. Oder eben nicht umsehen sondern den Garmin Premium Brustgurt eben nochmal ordern. Und da fließen die nächsten außerplanmäßigen Euros für Räder und Zubehör dahin :) 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.