Handtuchkrieg in Wickede?

HabschnedWas bisher nur von Mallorca und ähnlichen Ballerburgen für Touris bekannt war scheint nun auch auf abgelegende Bänke mitten in der Pampa zuzutreffen. Da werden kackfrech Sitzplätze auf Banken mit Handtüchern reserviert wie es scheint hehe. Jedenfalls hatte die Situation gestern auf der Tour durch Frömern, Fröndenberg, Wickede Ruhr, Neheim und Hamm einige Parallelen zum Handtuchkrieg über den öfter mal in den Medien berichtet wird (meist reisserisch um den Handtuchkrieg schlimmer darzustellen, als er in Wirklichkeit ist). Ich werde die Tour mal kurz schildern, das Handtuch kommt natürlich auch vor.

Penguin on a Bike - FrömernGestartet wurde mit dem rituellen Kaffee vor längeren Strecken, dann ging es quer durch Unna Massen, Unna Königsborn und Unna den täglichen Weg zur Arbeit in Richtung Frömern. Das Wetter war anfangs so lala, viele dunkle Wolken die Regen versprachen aber der Wind stand günstig und es wehte die Regenwolken entgegen meiner Fahrtrichtung. Passte ganz gut, alldieweil ich keinerlei Regenkleidung am Start hatte. Sämtlicher Platz im Rucksack war belegt durch Equipment und Versorgung für’s leibliche Wohl. In Frömern konnte ich dann noch lieblos dahingeworfene 5 Raummeter Holz bewundern, die ein dort ansässiger Arbeitskollege stapeln wollte. Ich musste die Anfrage nach Mithile leider ablehnen und zog dann weiter in Richtung Fröndenberg.

Blaupunkt Bike Pilot going nutsFröndenberg und mein Navi (Blaupunkt Bike Pilot) müssen sich irgendwie ned verstehen. Ich bin die Eule runtergenagelt da ich mal sehen wollte ob das Denkmal aus der Restauration wieder da war (war es natürlich nicht), und als ich so im Zentrum ankam hörte ich nur ein Piep aus dem Blaupunkt Bike Pilot und sah wie die Route neu berechnet wurde. Und nochmal neu berechnet wurde, und danach nochmal neu berechnet wurde. Alles in allem hat mich der Blaupunkt Bike Pilot quer über sämtliche möglichen Steigungen in Fröndenberg gejagt, wollte mich sogar die Eule wieder hoch jagen. Das Drama endete dann erst nach der Direkteingabe von Wickede an der Ruhr als neues Ziel, ich schätze da passte irgendwas nicht mit dem in Basecamp erstellten Track den ich auf’s Navi geladen habe.

Penguin on a Bike - HandtuchkriegKurz vorm Ortseingang Wickede Ruhr bot sich dann dieses Bild zu meiner linken. Ich war schon ne ganze Weile am Radeln und wollte mal 10 Minütchen Pause auf der nächstmöglichen Bank machen, um den Beinen eine kurze Pause zu gönnen. Die nächste Bank erinnerte dann an Szenen aus Mallorca, wo Urlauber frühmorgens schon ihre Liegestühle am Pool mit Handtüchern für sich reservieren. Die Bank stand mutterseelenallein in der Gegend, weit und breit keine Sau zu sehen aber ein Handtuch quer über die Bank gewuppt. Ich schätze mal das hat irgendwer als Sitzunterlage genutzt und dann vergessen, oder im Hotel geklaut und entsorgt…keine Ahnung hehe. Aber das erste was mir einfiel war Mallorca halt. Egal, die gegenüber stehende Bank belegt und kurz durchgeschnauft.

In Wickede an der Ruhr fielen mir dann diverse Tonfiguren auf, die bei der letzten Durchfahrt noch nicht am Ruhrufer standen. Also mal kurz geparkt, das Monstrum von Rucksack vom Rücken gewuppt und ein paar Bilderchen der Köpfe und erm…Fische (vermutlich, könnten aber auch Monster aus grauer Vorzeit sein) geschossen

Penguin on a Bike - Fische auf dem Trockenen 2 Penguin on a Bike - Fische auf dem Trockenen 3 Penguin on a Bike - Fische auf dem Trockenen 4 Penguin on a Bike - Fische auf dem Trockenen 5 Penguin on a Bike - Fische auf dem Trockenen Penguin on a Bike - Schrumpfköpfe 2 Penguin on a Bike - Schrumpfköpfe 3 Penguin on a Bike - Schrumpfköpfe

 

 

 

 

 

 

 

 

Das war es auch mit Wickede an der Ruhr, es ging weiter in Richtung Neheim. Auf dem Weg dorthin wurde das Wetter mal wieder ordentlich schlechter, in einiger Entfernung war eine Regenfront zu erkennen die mir ein “Heilige Scheisse” von den Lippen abrang. Also ein wenig fester ins Pedal getreten, und am geplanten Wendepunkt der Tour in Richtung Hamm noch eben ein Foto der Ruhr mitgenommen

Penguin on a Bike - Noch mehr RuhrDer blaue Himmel täuscht, ihr hätte mal das Wetter in der anderen Richtung sehen sollen hehe. Die Blickrichtung hier ist in Richtung Wickede Ruhr, da war das Wetter noch gut. Anyway, ich war jetzt am Wendepunkt und es ging ab in Richtung Waltringen/Bremen

Pages:

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.