Final Stats Feb 16

Stats für Februar

HabschnedTadaaa, die letzen Meter sind gerollt und die Zähler stehen still. Erfreulicherweise lief der Februar, obwohl weniger Tage als der Januar, im wahrsten Sinne des Wortes runder. Angepeilt waren die 850 Kilometer, an die ich nach der ernüchternden Nummer mit der Nabe am HR schon nicht mehr glauben wollte. Aber die 100 Kilometer am Samstag auf dem zweiten Copperhead haben dann, in Verbindung mit dem “Beine frei fahren” von gestern und der Strecke zur Arbeit und zurück doch noch gereicht um das angepeilte Ziel von 850 Kilometern zu erreichen und zu toppen…zu meiner völligen Entzückung hehe.

Die nackten Zahlen

Final Stats Feb 16Ich versuch das mal aufzudröseln:

Im Februar wurden 72 Radtouren mittels Runtastic aufgezeichnet, mit einer Gesamtdistanz von 922.57 Kilometern. Auf dem Sattel wurden 50 Stunden und 29 Minuten verbracht, in denen 23750 Kilocalorien verpufften. Höhenmeter gab es diesen Monat runde 4.1 Kilometer. Und im Vergleich zum Januar stellt sich das wie folgt dar…

[table width =”100%” style =”table-bordered table-hover” responsive =”true”]
[table_head]
[th_column]Wert[/th_column]
[th_column]January 2016[/th_column]
[th_column]February 2016[/th_column]
[/table_head]
[table_body]
[table_row]
[row_column]Activities[/row_column]
[row_column]69[/row_column]
[row_column]72[/row_column]
[/table_row]
[table_row]
[row_column]Distance[/row_column]
[row_column]827,71[/row_column]
[row_column]922,57[/row_column]
[/table_row]
[table_row]
[row_column]Duration[/row_column]
[row_column]46:04:30[/row_column]
[row_column]50:29:37[/row_column]
[/table_row]
[table_row]
[row_column]Calories[/row_column]
[row_column]21212[/row_column]
[row_column]23750[/row_column]
[/table_row]
[table_row]
[row_column]Elevation Loss[/row_column]
[row_column]4695[/row_column]
[row_column]4102[/row_column]
[/table_row]
[table_row]
[row_column]Elevation Gain[/row_column]
[row_column]4699[/row_column]
[row_column]4013[/row_column]
[/table_row]
[/table_body]
[/table]

So weit, so gut. Bis auf die Höhenmeter liege ich generell besser als im Januar, auch die Schnittgeschwindigkeit über alle Touren im Februar ist um 0,85 km/h gestiegen, die durschnittliche Streckenlänge um 2,46 Kilometer (primär dadurch das ich jetzt morgens im Schnitt anstatt runde 10 Kilometer so 16-17 Kilometer kurbele dank eingebauter Umwege zur Arbeit). Einzig und allein der Durchschnittspuls ist im Februar von 130 auf 128 bpm gefallen, da hätte ich noch kräftiger ins Pedal treten müssen bei einigen Touren. Der angepeilte Durchschnitt für den Puls ist eigentlich 135-138 bpm und im März muss ich drauf achten, das ich überwiegend in der Zone fahre.

Alles in allem bin ich mit dem Februar im Großen und Ganzen aber doch schwer zufrieden, die Kilometervorgabe wurde erreicht und wenn ich noch 3 Tage mehr gehabt hätte, dann wären die 1000 Kilometer auch noch gefallen. Soweit zu den nackten Zahlen, jetzt bereite ich mich langsam auf den Start in den März vor und überlege ob ich den Ausfall des Copperhead 1 nutze um mit dem Copperhead 2 während der Reparaturzeit Kilometer zu knabbern. Wäre ja nicht schlecht, zumal ich in der Woche wo Copperhead 1 zum Schrauber geht auch Urlaub habe und laaaaange Touren machen könnte. Allerdings ist welchiges dann ja doch eher das Rad für die völlig abgedrehten Touren, die dieses Jahr noch auf dem Programm stehen, u.a. Dänemark und Frankreich.

Eine Kleinigkeit kommt eventuell noch, aber separat. Auf der 100 Kilometer Frustrunde hab ich mich so ab Kilometer 70 gefragt wie es denn wäre wenn der Pinguin sich mal so aus Lust und Laune an einem Brevet probiert? Je mehr ich darüber lese, desto interessanter wird es und desto konkreter werden die Gedanken und Pläne mich mal an der 200 Kilometer Streck in guten 13 Stunden zu versuchen. Der umgerechnte Schnitt sollte, mit noch ein oder zwei Monaten Training, durchaus machbar sein. Aber wie geschrieben, mehr dazu folgt in einem separaten Post die Tage wenn ich verrückt genug bin, der Idee nachzugeben :)

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.