Fietselfstedentocht 2021

DCIM101_VIRB

Seit letzter Woche Donnerstag ist es traurige Gewissheit. Die Fietselfstedentocht 2021 faellt in Wasser wie die Tour 2020. Dem aktuellen Stand der  Pandemik ist es zu verdanken, dass die Organisatoren der Tocht wohl das Handtuch geworfen haben da es aufgrund besagter Pandemik wohl zu viele Unsicherheiten bei der Planung gab.

Die Email kam nicht unerwartet, aber schade war es trotzdem. Das zweite Mal, dass mir dieser verkackte Corona-Virus nen Strich durch Bolsward macht. Zumindest vorerst. In frueheren Emails haben sich die Veranstalter ja in Raetseln gehuellt was einen “Plan-B” angeht. Man munkelte von einer virtuellen Tour, was ich mir aber ned wirklich vorstellen konnte….wer faehrt schon 235km aufm Heimtrainer, wenn man ned geraden nen schickes Zwift Setup sein eigen schimpft? Aber mit der Absage der offiziellen Tour kam auch Licht hinter Plan-B. Die werten Organistoren haben eine App gekloeppelt, die einen die Tour solo fahren laesst. Die App ist an den Account gebunden und taucht irgendwann vor Mai im Account zum Download auf.

Mal sehen was da aus meinem Startgeld, und dem von 14.999 anderen Teilnehmern, gebastelt wurde. Stellt sich die Frage ob die Solo-Fahrt der Tour aehnlich Spass macht wie die eigentliche Tocht als solche? Die Rahmenbedingungen in der App sind die gleichen. Die Tour muss an einem Tag gefahren werden, und man muss vor Mitternacht den letzten virtuellen Stempel geschafft haben. Eigentlich ne feine Sache, aber ist ne 235km Solo-Fahrt die Muehe wert den ganzen Krempel hier in nen Flieger zu schaffen um dann alleine durch Friesland zu eiern? Ich weiss nicht, aber die Chancen stehen gut dass ich dieses Angebot ausschlagen werde. Gibt auf der “richtigen” Tour mehr zu sehen, die Atmosphaere ist einfach nur geil…da kommt die App nicht ran. Es sei denn die App klatscht frenetisch Applaus und reicht mal nen Getraenk oder nen Apfel.

Zusammenfassend sehr sehr schade, aber klar…aufgrund des Virus (Virusses? Duden, sag mal was…) war es eigentlich nicht anders zu erwarten. Zumal auch die Fallzahlen in Europa gerade wieder ansteigen. Meine Hofffnungen ruhen jetzt auf 2022, aber da bin ich mit 48 dann schon fast zu alt muhahah. 

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*