Februar 2018 – 940,57 Kilometer

HabschnedMittwoch, letzter Tag im Februar, letzte Fahrt im Februar 2018 erledigt. Jetzt hock ich hier und tau langsam auf, der Nachbar hört gute Musik (ob er will oder nicht…) und ein Blick auf die Kilometer im Februar wird fällig bevor es morgen mit den ersten Kilometern für den März weitergeht.

 

Bevor der langweilige Part mit den Zahlen startet vielleicht noch ein Wort zur Beschallung des Nachbarn. Heute gibt es mal nen leckeren Schwedenhappen aus Falun den ich die Tage mal beim Wühlen im MP3 Archiv wieder ausgegraben habe. Nun aber….

Genug alte Schweden jetzt, wird Zeit für einen Blick auf die Zahlen. Die guten Nachrichten….es sind dann doch mehr Kilometer geworden als in den beiden Jahren zuvor (obwohl der Monat wettermäßig relativ beschissen war). Wurden 2016 922,61 Kilometer und 2017 lediglich schlappe 762,61 Kilometer abgespult scheint es trotz viel Regens, Kälte und Wind dieses Jahr besser zu laufen. Unterm Strich stehen jetzt 940,57 Kilometer für den Februar im Buch.

Ich hätte den 1.000er ja gerne voll gemacht, aber ganz ehrlich: Bei dem beschissenen Wetterbedingungen hatsch einfach keinen Bock hehe. Und die letzten Tage wo die Temperaturen jede Tiefkühltruhe in Verlegenheit gebracht haben…da war ich heilfroh wenn ich die Pendelei zur Arbeit und zurück hinter mir hatte. An den Wochenenden lieblos hier und da ne Hausrunde hingeklatscht und fertig war die Nummer.

Jedenfalls kann es eigentlich nur besser werden was das Wetter betrifft. Zumindest jetzt am ersten Wochenende im März soll es freundlicher werden, was exzellent zur anstehenden zweitägigen Tour nach Enschede passt. Da hoff ich doch einfach mal dass der Wetterfrosch nicht gelogen hat…sonst gibt’s Schenkel zu Mittag demnächst…

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.