Fahrrad knackt unter Last…verdammte Kacke

HabschnedWas sich da in den letzten Tagen angebahnt hat droht in einen mehrteiligen Akt der teureren Art zu eskalieren. Bis vor kurzem genoss ich beim Radeln noch die Musik im Ohr und das leise Surren der Kette. Während rechts und links E-Biker und anderes lästiges Zeugs wie Fußgänger zu kleinen Punkten am Horizont wurden fräste das Rad Kilometer um Kilometer in den Asphalt. Doch dann…knack. Beim Fahren unter Last (z.B. der Behelligung vorherfahrender Radler zwecks Überholvorgang) gibt es ein vernehmliches Knacken am Rad was keineswegs schön ist.

Wenn man’s genau nimmt ist das eigentlich die beschissenste Art von Fehler, die sich am Rad auftun kann. Schwer zu lokalisieren und mit immens viel Maloche verbunden wenn es schlecht läuft. Da das Knacken am Rad unter Last aber doch arg nervig ist, und ich wirklich nicht viel anderes als das brutale Summen der Stollenreifen und den Antrieb hören möchte, werde ich die Sache wohl mal exzessiv angehen. “Auf schnell” lässt sich sowas wohl nicht wirklich beheben, ergo muss da ein wenig System rein um nach und nach mögliche Fehlerquellen auszusortieren.

Vielleicht noch kurz ein paar Infos zum Bike selbst:

  • Bulls Copperhead 3 (Model 2015)
  • Laufleistung 18678,84km

Gut, jetzt könnte man sagen mit knapp 20.000 Kilometern…da darf es hier und da schon mal knacken. Dem kann ich nur ein vehementes “Neiiiiihen….Nein nein nein niemalsnimmernicht” entgegenstellen. Geht überhaupt nicht, ich will dass das blöde Knacken verschwindet hehe. Nur wie gesagt, auf hastig wird das nicht gehen zumal mir im Moment zum Schrauben am Bike auch maximal die Wochenenden bleiben. Wobei…ist gelogen..dieses Wochenende zum Beispiel muss das Bike noch eine Tour nach Winterswijk und zurück nach Dortmund abarbeiten.

Die ersten Tests/Arbeiten was das Knacken unter Last angeht wird es dann wohl erst das Wochenende druff geben. Das Gute ist dass das Fahrrad wirklich nur unter Last knackt, wenn ich gemütlich so mit 20 dahin rolle dann ist Ruhe im Karton. Ganz kurios…bei jedem Knack meine ich ein leichtes Zucken im rechten Schuh zu spüren, was eigentlich auf ein Problem mit dem Pedal hinweisen würde. Aber sollte das dann nicht auch permanent unter Last auftreten und nicht nur sporadisch?

Naja…jedenfalls freue ich mich auf die Fehlersuche wie auf nen Teller Zwiebelsuppe….leck mich am Arsch ist das schlecht. Schätze ich werde da diverse Beiträge in Wort und Bild zu verfassen, wie ich mich nach und nach von vorn nach hinten am Bike und seinen Komponenten entlang hangele um dem niederträchtigen Knacken auf die Spur zu kommen. Gleich noch eben günstig ne Wagenladung Montagepaste und Fett bestellen, dann hab ich die hier schon mal liegen und kann mögliche, anfällige Schraubverbindungen schön mit Paste bzw. Fett bearbeiten. Und bis die Lieferung an Schmierstoffen vom Paketboten angeschleppt wird, ist genut Zeit eine Liste mit etwaigen auszutauschenden Teilen zu erstellen. Mehr dazu gibt’s dann aber im zukünfitgen Mehrteiler hier im Blog in dem ich mich auf die Suche nach der Quelle des Ohrenterrors begeben werde….verammte Hacke hehe 

Leave a comment

Your email address will not be published.


*