Bastelstunde

HabschnedDas Bild wurde vom Absender entfernt. Habschned]Oha, es ist mal wieder soweit, Teilewechsel steht an. Heute kamen ganze 4 Sätze Shimano G02A für beide Räder. Die rund 4.500km pro Satz, die sich im letzten Jahr so als Wert zum Wechsel der Bremsbeläge eingebürgert haben, sind bei beiden Rädern erreicht. Zusätzlich gibt es für das C3 RS noch eine neue Kette, die alte ist nach gut 2550 Kilometern am Ende ihres Leidens angekommen. Das C3 hat erst im Dezember eine neue Kette bekommen, und laut dem Rohloff Caliber kann ich auf der noch ein wenig durch die Pampa rödeln (erstaunlich eigentlich, wenn ich mal so den ganzen Matsch, Pamp und sonstigen Dreck (feinster Schotter z.B.) mit in Betracht ziehe. Aber gut, ich denke spätestens Ende April ist die auch fertig und muss neu.

Der morgige Tag wird dementsprechend nur mit einer kurzen Runde (so um die 80km werden es werden schätze ich) gesegnet, und am Nachmittag geht es dann zunächst an beiden Bikes an den Belagwechsel. Eigentlich ja eine Kleinigkeit. Aufbocken, Räder runter, Splint raus, Kolben zurück drücken, Beläge raus, Sattel und Kolben säubern, neue Beläge rein und ne kleine Runde zum Einbremsen aufs Parkett zaubern. Aufwand für den Wechsel ist durchaus überschaubar, schätze so 15 Minuten pro Rad sollten zu schaffen sein.

Die Kette ist ja ähnlich spannend hehe. Alte Kette runter, neue Kette rauf, entsprechend kürzen, Nietstift rein und fertig (und diesmal die Kette vor dem Nieten durch die Schaltröllchen ziehen hehehe). Also auch nichts weltbewegendes. Eingebremst wird dann Sonntag, zumindest das C3 RS kriegt dann seine “Einrollrunde”, da es mich am Ende der Woche drei Tage lang durch Holland kutschieren soll. Nebenbei gibt es dann Montag (freier Tag, da Termin in der Ortho-Klinik wegen Bandscheibe und eventueller OP) eine gründliche Reinigung beider Räder. Sind zwar dank des trockenen Wetters nicht extrem dreckigst, aber irgendwas an Schmutz sammelt sich ja immer an.

Wechsel der Kette bringt aber neben der Kette auch gleich noch weitere Folgekosten mit sich, verdammt. Mir ist aufgefallen, dass ich keine Kettennietstifte für eine 11er Kette. Für die 10er hatte ich ja ein Päckchen erworben, für die 11er ist kein Vorrat mehr am Mann. Muss dann morgen auf der kleinen Runde wohl noch mal rechtzeitig am Radladen vorbei, bevor der seine Pforten schliesst. Aber gut, kostet ja kein Vermögen. Und ansonsten herrscht extremst gute Laune weges des dreitägigen Rittes durchs Nachbarland

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*