Ausgebrannt

HabschnedAy caramba, heute morgen gab es ein Erlebnis der besonderen Art. Die Woche über bin ich mal längere Weg zur Arbeit gefahren um noch ein paar Monatskilometer einzusammeln. Im Schnit so um die 15 Kilometer anstelle von nur 9km, doch am heutigen Freitag und mit dem Trip nach Drensteinfurt morgen vor der Tür, wollte ich mal piano machen und bin den “üblichen” Weg von gut 9km Länge gefahre. Ging auch alles ganz normal…aber dann ging’s rund.

Angekommen wurde das Schuhwerk gewechselt, die Handschuhe verstaut und die Aktivitäten auf Strava und Garmin Connect entsprechend bearbeitet. Alles war erledigt, ich hatte noch reichlich Zeit und lungerte auf der Treppe vorm Eingang rum. Mir wurde kalt, es stellte sich ein Gefühl ein als ob ich gleich im Strahl das nicht vorhandene Futter im Magen in der Gegend verteilen werde…und das nächste was ich weiss ist, dass ich mit dem Kopf auf der Treppe wieder wach geworden bin.

Da hat’s mir heute morgen echt kurzzeitig den Boden unter den Füßen weggezogen und die Lichter gingen aus. Völlige Dunkelheit und ich bin zur Seite weggesackt sagte ein Kollege der das aus dem Auto mitbekam. Ich denke ich kann das auf das Auslassen der abendlichen Mahlzeit gestern, des Frühstücks heute und der ohnehin im System befindlichen leichten Erkältung erklären. Obendrauf die Mehrbelastung, da die zusätzlichen Kilometer ja nicht gerade geschlichen wurden. Meine erste Eingebung war “massiv unterzuckert”, und ich denke so weit daneben lag ich nicht. Ein Arbeitskollege hat mir dann mal meinen Blutzucker gemessen. Hatte in der Zwischenzeit bereits ein Snickers vereinnahmt aufgrund meiner Theorie mit Unterzuckerung und der Zuckerwert lag bei 105, alles ok. 

Muss wohl wirklich die Kombi aus dem verpassten Frühstück, der knappen Ernährung am Donnerstag und der Mehrbelastung gewesen sein die mich in die Horizontale geschickt hat. Jedenfalls sind für morgen früh genügend Energieriegel im Rucksack und gefrühstückt wird auch ordentlich bevor es auf die Eishatz geht. 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*