1x Steuersatz, Bremse und HR auch?

HabschnedAy caramba, nun hat es den Steuersatz am Zweitrad zerfetzt. Ist mir erst auf dem Stück zwischen Groningen und Emden wirklich aufgefallen. Lenkung war etwas rauh, hier und da ein suspektes Knacken bei Be- und Entlastung des Lenkers…und heute morgen mal das Vorderrad gelupft und den Lenker hin und her bewegt…ayayayay….caramba. Genau wie beim C3 ist nun beim C3RS nach gut 5.000 Kilometern der Steuersatz in die ewigen Jagdgründe geritten. Der alte Steuersatz des C3 hat nach ca. 5.600km braune Suppe aus dem Steuerrohr gerotzt, der vom C3RS ist nach 5.455 Kilometern fällig. Irgendwie merksam..nach in etwa identischer Laufleistung der gleiche Defekt?

Qualitätsfrage?

Da werden die im Hause Bulls verbauten Steuersätze wohl aus der untersten Schublade genommen worden sein. War vorhin beim Schrauber, der bestellt mir jetzt den FSA Orbit den er auch in meinem C3 verbaut hat. Jener welcher erduldet sein Schicksal nunmehr seit guten 8.000 Kilometern ohne Wehklagen oder Zipperlein. Hin und wieder wird er für den treuen Dienst mit einer Putzkur und ein wenig frischem Fett entlohnt, und ich hoffe dass er mir für diverse weitere Kilometer wohlgesonnen bleibt. Alles in allem aber doch eine recht enttäuschende Laufleistung finde ich.

Ohrenschmaus

Weiter geht’s mit dem infernalischen Quietschen der hinteren Bremse am C3RS. Noch vor nicht ganz einem Mond neigte die hintere Bremse dazu, herannahende Passanten oder Hindernisse anderer Natur mit einem Quietschton zu begrüßen der aus einem Glas ein Puzzle macht. Wenn ich morgens durch Unna zur Arbeit gurkte und zart bremste gingen die Rollos rechts und links hoch um zu sehen woher der Luftangriff denn kommt. Behoben, so dachte ich, hatte ich es durch einen Wechsel der Bremsbeläge. Die alten waren verglast, abziehen mit Schleifpapier half nicht wirklich. Also neue Beläge rein und es war tatsächlich Ruhe.

Auch die Tour von Zwolle nach Emden ging völlig ohne Sirenen von sich (vom üblichen Quietschen durch nasse Bremsscheiben am Sonntag mal abgesehen). Montag dann auf dem Weg zur Arbeit mal die Bremse, bedingt durch ein zweirädriges Safety Car vor mir gezogen, und das Mädel vor mir wäre beinahe vom Sattel gesprungen. War gottseidank keine Brillenträgerin. Das was da aus Richtung Bremssattel ertönte…mein lieber Schwan. Da wird so manche Rückkopplung grün vor neid. Und nu? Gute Frage, der nächste Verdächtige ist eine verdreckte Bremsscheibe. Werd am Wochenende mal die Scheiben von vorn nach hinten tauschen, die Beläge nochmal abziehen und dann mal schauen.

Das Zentrum

Naja, weniger Zentrum sondern mehr zentrieren ist angesagt. Das HR des C3 eiert in letzter Zeit ein wenig durch die Gegend. Keine wilde Geschichte und hoffentlich noch korrigierbar, aber auch da werd ich am Wochenende mehr Infos zu bekommen, bzw. kurz nach dem Wochenende. Sollte da nichts mehr zu holen sein dann wird ein neues HR fällig werden…mal wieder dreistellige Summen in die Hand nehmen ist immer lustig. Ich hoffe ja, dass sich die Acht noch weitestgehend beheben lässt und ich die dreistellige Summe anderweitig investieren kann..und zwar als Startbudget für eine Tour an die Nordsee. Aber schaun mer mal.

1 Trackback / Pingback

  1. Pflicht, Kür, Quietschen | Habschned

Leave a Reply

Your email address will not be published.


I confirm

*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.