Project Emschertour 2016

Emschertour 2016

Und das nächste Radprojekt für dieses Jahr steht nun ebenfalls an. Damit sind es deren bereits 3, und da kommen bestimmt noch welche dazu. Nach längerem Mitlesen des Threads im Radforum hab ich mich nun endgültig in die Liste der Radler eingetragen, die dieses Jahr von der Emscherquelle in Holzwickede bis zur Emschermündung fahren wollen. Die Tour wird zwar nicht ganz so lang wie der Ruhrtalradweg oder Skagen-Dortmund, aber gute 100 Kilometer im Verband mit 10 oder mehr Personen bin ich auch noch nie gefahren. Klingt erstmal ganz reizvoll. Die Strecke werd ich wohl hin wie auch zurück mit dem Rad bewältigen, optional ist halt je nach Befinden auch eine Zugverbindung eine Alternative für die Rückreise. Aber der Ehrgeiz halt…hehehe.

Geplant vom Organisator “sakura” ist ein Trip mit Übernachtung, aktueller Stand der Dinge ist die Terminabsprache aller Beteiligten. Zu den ersten beiden Terminen (07.05-08.05 und 14.05-16.05) muss ich leider passen, da ich zu dem Zeitpunkt mit dem Rad durch die schöne, weite Landschaft Dänemarks und Norddeutschlands rollen werde. Die anderen Termine gingen problemlos, zumal Wochenenden. Bin mal gespannt auf was sich dann geeinigt wird. Der Termin im Juli ist sehr verlockend finde ich.  Zur Info hier mal die Karte des Emscherweges, der in beide Richtungen beradelt werden soll.

Aktuell durchforste ich den gesamten Thread um möglichst viele Infos zu bekommen wie geplante Abfahrtzeiten, mögliche Übernachtungsziele und so weiter und so fort. Ich hoffe das in den nächsten Wochen da ein wenig Fortschritt stattfindet und wir uns auf ein Datum einigen können.

Die Ausrüstung

Da gibt es bei diesem Trip nicht viel zu planen glaube ich. Das übliche Reparatur/Werkzeug Set wird seinen Platz im Rucksack finden, bestehend aus 2 Ersatzschläuchen, Luftpumpe und Multitool. Dazu kommen Getränke aus der Trinkblase und Energieriegel aus der Weste für den kleinen Hunger zwischendurch. Zusätzlich überlege ich noch die gute Kamera auf den Rücken zu schnallen, für den kleinen Fotostopp zwischendurch. Muss mal sehen, neuer Kamerarucksack war ja eh für den Ruhrtalradweg geplant hehe. Ansonsten bin ich da ausrüstungstechnisch auch schon fertig mit, mal abgesehen von den Klamotten zum Wechseln für Tag 2 der Tour.

So, ich habe fertig soweit. Wenn es etwas neues bzgl. meiner Teilnahme an der Emschertour 2016 geben sollte, so wird es hier in elektronischer Form verkündet werden ^^

2 Comments

  1. Sakura ist kein Organisator, er ist nur der Ideengeber! Denn viel wird nicht organisiert. Die Strecke hin ist klar, Termin muß-kann-sollte abgestimmt sein, dann brauchts noch ne´ Übernachtung und schon beim Rückweg steht vieles offen.

    Ne´ kleine Digicam würd ich aber auf jeden Fall mal mitnehmen. ;-)

    • Vergebe er mir die Wortwahl hehe :)

      Was die Cam angeht, ich hab für die Tour eine meiner DSLRs geplant in meinem Sack. Die einzig wirklich kritische Sache ist die Übernachtung finde ich, die Rückreise wird sich wohl in Gruppen ergeben, einige radeln, andere mit’m Zug…da würd ich gedanklich schon fast nen Haken dran machen.

      Mal geschaut ob es Hostels in der Nähe gibt?

1 Trackback / Pingback

  1. Emschertour 2016 Update | Habschned

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


* The confirmation to GDPR is mandatory.

I confirm

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.